Gesunde Nahrung für uns und unsere Insekten

 

Jeder Quadratmeter auf dem Ölpflanzen angebaut werden, ist mit seiner Blütenpracht, dem Nektar und Pollenangebot, ein reich gedeckter Tisch für unsere Insektenwelt. 

Und das ist auch dringend notwendig!

Unsere intensive Landwirtschaft bietet kaum Lebensraum für Insekten.

(Wild-) Bienen, Hummeln, Schmetterlinge , Käfer und Fliegen haben oft keine Überlebenschance. 

 

 

 


Ölsaaten, von unseren Partnerbetrieben nach ökologischen Methoden angebaut, sind deshalb ein wichtiges Nahrungsangebot für Insekten bis in den sonst nahrungsarmen Sommer hinein. Eine prima Win-Win-Situation: Wertvolle Speiseöle für uns Menschen, Lebensraum und Nahrung für unsere Insektenwelt. 

Die Mehrwertsteuer-Senkung und wie wir damit umgehen…

 

Als Reaktion auf die weltweite Corona – Krise hat die Bundesregierung u.a. eine Mehrwertsteuersenkung beschlossen, um die deutsche Wirtschaft zu stärken. Die Idee dahinter ist es, durch mehr Konsum der Endverbraucher, schnell wieder auf den alten, gewohnten Stand der Wirtschaftsleistung zu gelangen.

Sie wundern sich, weshalb wir unsere Preise nicht angepasst haben?  Gern erläutern wir hier unsere Beweggründe:

Leider verpassen wir mit den von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen die einmalige Chance, notwendige Veränderungen an unserem Wirtschaftssystem anzugehen.  Wir wirtschaften so weiterhin auf Kosten der Umwelt, bringen die Energiewende nicht voran und das Wirtschaftssystem wird nicht sozialer.

Wir möchten deshalb Teil der Bewegung sein, die sich für einen Umbau des Wirtschaftssystems stark macht. Wir werden in der Zeit der Mehrwertsteuersenkung mit jeweils 10 Cent je direkt verkaufter Flasche Öl  eine Organisation unterstützen, die für die oben genannten Ziele einsteht.

 

Wir hoffen, dass sie unsere Idee mittragen können. Vielen Dank!

Wir sind auch aktiver Mitstreiter im Netzwerk Blühende Landschaft. Mit jeder Flasche Öl unterstützen sie darüber hinaus mit 5 Cent die überaus wichtige Arbeit des Netzwerks. Sie wollen mehr erfahren? Sprechen Sie uns an, oder lesen Sie hier

 

Wir sind außerdem davon überzeugt, dass eine funktionierende, regionale Erzeugerstruktur der Weg ist, Lebensmittelskandalen, Massentierhaltung und Industrieller Landwirtschaft zu begegnen. Deshalb sind wir Mitglied des Kochergarten e.V. 

 

 

Sie wollen auch was tun?

Engagieren Sie sich!

Es gibt ganz viele Organisationen und Vereine, die wertvolle Arbeit leisten und dringend Ihre Unterstützung brauchen. 

Lassen Sie es blühen!

Jede Blüte hilft! Lassen Sie es blühen im Garten, auf dem Balkon, einfach überall

Kaufen Sie bewusst ein!

Unterstützen Sie Ihre regionalen Erzeuger. Idealerweise Bio.